Zum Inhalt springen Zur seitlichen Navigation springen Zur oberen Navigation springen

Die allgemeinverbindlichen Tarifverträge...

... für Mitarbeiter und Auszubildende in NRW

 

Bundeseinheitlicher Mindestentgeltvertrag für das Friseurhandwerk

Der am 1. August 2013 in Kraft getretene Mindestentgelttarifvertrag für die Beschäftigten des Friseurhandwerks wurde rückwirkend zum 1. November 2013 für allgemeinverbindlich erklärt.
Ab 01.11.2013 hat somit jeder Beschäftigte im Friseurhandwerk Anspruch auf einen Mindestlohn von 6,50 Euro (ostdeutsche Länder einschl. Berlin) und 7,50 Euro (westdeutsche Länder).
Gleichzeitig ist jeder Friseur-Arbeitgeber in Deutschland verpflichtet, seinen Beschäftigten diesen tariflichen Mindestlohn zu zahlen.
Am 1. August 2014 erhöhen sich die Mindeststundenlöhne auf 7,50 Euro (Ost) bzw. 8,00 Euro (West).
Am 1. August 2015 werden dann in ganz Deutschland 8,50 Euro erreicht.

Für Nordrhein-Westfalen ergibt sich folgende Situation:

Vergütungsgruppe gemäß Tarifvertrag NRW                                Termin              Std. Lohn      Rechtsgrundlage

1a  Arbeitnehmer mit Gesellenprüfung (Basistechniken)   
                                                                                                             seit 01.10.2013       8,13 €            Tarifvertrag NRW
                                                                                                               ab 01.10.2014       8,32 €            Tarifvertrag NRW
                                                                                                               ab 01.08.2015       8,50 €            Mindestentgelt-TV
                                                                                                               ab 01.10.2015       8,51 €            Tarifvertrag NRW

1b Arbeitnehmer ohne Gesellenprüfung mit durchlaufender Ausbildung
                                                                                                            
seit 01.10.2013       7,32 €             Tarifvertrag NRW
                                                                                                             seit 01.11.2013       7,50 €             Mindestentgelt-TV
                                                                                                               ab 01.08.2014       8,00 €             Mindestentgelt-TV
                                                                                                               ab 01.08.2015       8,50 €             Mindestentgelt-TV

1c Arbeitnehmer ohne Ausbildung im Friseurhandwerk
                                                                                                            
seit 01.10.2013        6,54 €             Tarifvertrag NRW
                                                                                                             seit 01.11.2013        7,50 €             Mindestentgelt-TV
                                                                                                               ab 01.08.2014        8,00 €             Mindestentgelt-TV
                                                                                                               ab 01.08.2015        8,50 €             Mindestentgelt-TV

Auf die übrigen Vergütungsgruppen des Tarifvertrags NRW hat der Mindestentgelttarifvertrag keine Auswirkungen.


 

Manteltarifvertrag für das Friseurhandwerk in Nordrhein-Westfalen
- gültig ab 01.08.2008

§   1 Geltungsbereich
§   2 Arbeitsvertrag
§   3 Probezeit
§   4 Allgemeine Pflichten des Arbeitnehmers/der Arbeitnehmerin
§   5 Allgemeine Pflichten des Arbeitgebers
§   6 Regelmäßige Arbeitszeit
§   7 Arbeitszeitkonto
§   8 Mehr-, Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit
§   9 Vergütung
§ 10 Sonderzahlung
§ 11 Erholungsurlaub
§ 12 Fortzahlung der Vergütung im Krankheitsfall
§ 13 Arbeitsversäumnis
§ 14 Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung der Vergütung
§ 15 Arbeitsbefreiung unter Fortfall der Vergütung
§ 16 Beendigung des Arbeitsverhältnisses
§ 17 Zeugnis
§ 18 Ausschlussfristen
§ 19 Wahrung des Rechts- und Besitzstandes
§ 20 Anwendung von Gesetzen und Vorschriften
§ 21 Aushang bzw. Auslegung von Tarifverträgen, Gesetzen und Vorschriften
§ 22 Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien
§ 23 Inkrafttreten

Bestellformular zum Download

 

Manteltarifvertrag für die Auszubildenden des Friseurhandwerks
- gültig ab 01.08.2008

§   1 Geltungsbereich
§   2 Berufsausbildungsvertrag
§   3 Wöchentliche und tägliche Ausbildungszeit, Ruhepausen
§   4 Arbeitsschutz
§   5 Freistellung
§   6 Ausbildungsvergütung
§   7 Mehr-, Nacht- und Schichtarbeit
§   8 Sonderzahlung
§   9 Fortzahlung der Ausbildungsvergütung
§ 10 Arbeitsbefreiung unter Fortfall der Ausbildungsvergütung
§ 11 Fahrtkosten 
§ 12 Ausbildungsmittel und Berufskleidung
§ 13 Urlaub
§ 14 Prüfungen
§ 15 Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses, vorzeitige oder verspätete Ablegung der Prüfung
§ 16 Mitteilungspflich und Weiterarbeit
§ 17 Probezeit, Kündigung
§ 18 Zeugnis
§ 19 Geltendmachung von Ansprüchen
§ 20 Aushang, Auslegung von Tarifverträgen, Gesetzen und Vorschriften
§ 21 Streitigkeiten zwischen den Tarifvertragsparteien
§ 22 Übergangsvorschriften
§ 23 Inkrafttreten

Bestellformular zum Download


Tarifvertrag über die Vergütungen im Friseurhandwerk
Nordrhein-Westfalen
- gültig ab 01.08.2012

§  1 Geltungsbereich
§  2 Höhe der Vergütung
§  3 Bemessungsgrundlage
§  4 Teilzeitarbeit
§  5 Mindestvergütungen
§  6 Entgeltumwandlung
§  7Laufzeit und Schlussbestimmung

Bestellformular zum Download


Tarifvertrag über die Vergütungen für Auszubildene im Friseurhandwerk Nordrhein-Westfalen
- gültig ab 01.08.2012

§  1 Geltungsbereich
§  2 Vergütungen
§  3 Entgeltumwandlung
§  4 Laufzeit, Schlussbestimmung

 Bestellformular zum Download