Zum Inhalt springen Zur seitlichen Navigation springen Zur oberen Navigation springen

Lossprechung

28.06.2014
in der Gothaer-Versicherung

Die Friseur-Innung Köln, mit ca. 300 Betrieben die mitgliederstärkste Fach-Innung des Handwerks in Köln und die größte Friseur-Innung in Nordrhein-Westfalen, bildet in ihren Betrieben derzeit
ca. 390 Auszubildende aus.

In diesem Sommer stellten sich 108 Auszubildende der Gesellenprüfung, die gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnung, sowohl im theoretischen Bereich (Kenntnisprüfung) als auch im praktischen Teil (Fertigkeitsprüfung) vor dem innungseigenen Gesellenprüfungsausschuss abgelegt wurde. Insgesamt haben 86 Auszubildende die Prüfung bestanden, davon 7 erst nach erfolgreicher mündlicher Prüfung. 22 Auszubildende haben die Prüfung nicht bestanden, davon 21 in der Theorie und 1 in beiden Prüfungsteilen.

Die Gesellenprüfung im Sommer 2014 bestanden

  • Marie Hensel
    Friseurbetrieb Carsten gesing als Gesamtbeste in Praxis und Theorie

Im Winter 2013/2014 stellten sich 58 Auszubildende der Gesellenprüfung. Davon haben insgesamt 27 Auszubildende die Prüfung bestanden, davon 8 erst nach erfolgreicher mündlicher Prüfung. 31 Auszubildende haben die Prüfung nicht bestanden (53%), alle in der Theorie.


Die Gesellenprüfung im Winter 2013/2014 bestanden

  • Kristina Grimm
    Friseurbetrieb Ralf Meis als Gesamtbeste in Praxis und Theorie


Unsere Prüfungsbesten - Sommer 2014

Foto der Prüfufungsbesten 2013

 

 

 

 

 

 

 


Erfreulich ist, dass der überwiegende Teil der erfolgreichen Prüfungsabsolventen im Anschluss an die Ausbildung entweder vom Ausbildungsbetrieb übernommen wurde oder einen Arbeitsplatz in einem anderen Friseurunternehmen gefunden hat.

Mit etwa 300 Gästen feierten die jungen Gesellinnen und Gesellen im Casino der Gothaer nach Überreichung der Gesellenbriefe die bestandene Prüfung bei einer stimmungsvollen  Party.

                                                        Bilder des Abends